Wiegmann, Bettina

Bettina Wiegmann hatte ihre größten internationalen Erfolge mit dem Gewinn der Europameisterschaften 1991, 1995, 1997 und 2001 und der Weltmeisterschaft 2003 in den USA. Mit 154 Nationalmannschaftseinsätzen war sie bis November 2006 Rekordspielerin der Nationalmannschaft und ist einzige Ehrenspielführerin des DFB. Sie spielte ab 2001 erfolgreich in Boston und ist in USA eine der bekanntesten deutschen Sportlerinnen überhaupt.

Set Descending Direction

4 Item(s)

  • Der Mädchenfußball erfreut sich wachsender Beliebtheit und hat das größte Zuwachspotenzial, sodass ein großer Sportkongress in Deutschland bereits titelte: „Die Zukunft im Fußball ist weiblich...
    Learn More
  • Der Mädchenfußball erfreut sich wachsender Beliebtheit und hat das größte Zuwachspotenzial, sodass ein großer Sportkongress in Deutschland bereits titelte: „Die Zukunft im Fußball ist weiblich...
    Learn More
  • Das Buch "Mädchenfußball" bildet die Basis der völlig neuen Buchreihe "Weltmeisterlich Fußball spielen", die sich dem Mädchen- und Frauenfußball widmet. Das Buch wurde besonders für ...
    Learn More
  • Das Buch "Mädchenfußball" bildet die Basis der völlig neuen Buchreihe "Weltmeisterlich Fußball spielen", die sich dem Mädchen- und Frauenfußball widmet. Das Buch wurde besonders für ...
    Learn More

Set Descending Direction

4 Item(s)